Ärzte-Kompetenz-Zentrum in Leipzig

Von 13. Januar 2011Fassaden, News, Projekte, Unternehmen

Die Projektentwicklungsgesellschaft KSW GmbH errichtet bis Juli 2011 in Leipzig ein exklusives Ärzte-Kompetenz-Zentrum für fachärztliche, diagnostische und therapeutische Medizin.

Der hochwertige Neubau mit Tiefgarage befindet sich in der Lampestrasse 1 an einem städtebaulich herausragenden Standort im Herzen der Stadt Leipzig. Direkt am Simsonplatz, unmittelbar gegenüber dem Bundesverwaltungsgericht, an der Haupttangente Harkortstrasse Richtung Süden wird das Zentrum erbaut.

Die historischen Bezüge des Standortes mit der Dominanz der Ecksituation werden aufgenommen und modern interpretiert. Durch das „Zerschneiden“ des Gesamtbaukörpers und das „Herausschieben“ der einzelnen Stockwerke entstehen Vor- und Rücksprünge in der Fassade, die am Knick des Gebäudes jeweils einen Versatz erzeugen. Durch diese Versprünge wird die fehlende Ecke des Quartiers wieder neu betont.

Die Fassadengestaltung setzt sich bewusst von der Lochfassade der umgebenden Bebauung ab, orientiert sich in seiner Horizontalität allerdings an Traufhöhe und dominierenden Gesimsen des benachbarten Gründerzeitgebäudes an der Harkortstrasse. Dabei laufen die diagonalen Linien der Fenster (Brüstungen und oberer Anschluss) zum Gebäudeknick auseinander, sodass sich an der Ecke eine vollständige, flächenbündige Verglasung ergibt. Dadurch wird die Präsenz der Ecksituation nochmals als zentrales Element des Gebäudes hervorgehoben.

Da die Verglasung eine leichte Verspiegelung erhalten soll, spielt die Fassade auch mit ihrer Lage. Spiegelungen und Reflexionen der umgebenen Bebauung werden durch die Versprünge der Fassade in den einzelnen Stockwerken differenziert wahrgenommen. Diese Farben- und Lichtbrechungen finden sich ebenfalls auf der Wasseroberfläche der Pleiße am neu gestalteten Mendelssohn-Ufer wieder. Somit ergibt sich ein interessantes Spiel der Formen, das sich auch im Inneren fortsetzt.

Medicke erhielt von der KWS GmbH aus Leipzig den Zuschlag für dieses Projekt und realisiert bis Sommer 2011 die Fertigung, den Transport und die Montage von Elementfassaden, Pfosten-Riegel-Elementen, Alu-Vorhangfassaden, Türen und Automatiktüren.