„Das Haus am Kö“ verleiht dem Königsplatz der Innenstadt von Kassel neuen Glanz

Von 14. März 2013News, Projekte, Unternehmen

Auf dem Königsplatz in Kassel wird das Grundstück des ehemaligen Overmeyer-Hauses neu bebaut. Diesen Namen trug es, weil bis zum Jahre 2006 das Modehaus Overmeyer dort angesiedelt war.

Nach dem Abriss des Modehauses im Herbst 2012 entsteht nun am selbigen Platz das „Haus am Kö“, welches in drei Zonen unterteilt ist. Es zeigt sich ein überhöhtes Erdgeschoss, welches mit der ersten Etage gestalterisch eine Einheit bildet. Weiterhin gibt es einen mittleren Block mit drei übereinanderliegenden Fensterreihen und als Abschluss ein Staffelgeschoss.

Über die drei Ebenen und rund 2.380 qm Ladenfläche darf ein Anbieter von hochwertigen Freizeit- und Sportartikeln zukünftig verfügen. Büro- und Praxisräume sollen die oberen Etagen belegen.