Dresden: Komplette Gebäudehülle für Fachhochschul-Campus

Von 17. August 2016News

Die AFBB Akademie für berufliche Bildung in Dresden errichtet einen neuen Campus am Straßburger Platz. Das neue Bildungsgebäude wird alle bisherigen Standorte im Dresdner Stadtgebiet vereinen.
 Medicke plant, fertigt und montiert die komplette Gebäudehülle.

Das Fassadenkonzept des Campus-Neubaus sieht eine Kombination unterschiedlicher funktionaler und ästhetischer Elemente vor, unter anderem ca. 575 qm Pfosten-Riegel-Konstruktionen mit unterschiedlichen Schallschutzanforderungen (bis Rw, p= 47 dB) und ca. 1.800 qm Fensterbänder mit  Schallschutz (bis Rw, p= 42 dB). Zum Projektumfang gehören außerdem 15 Türelemente in der Außenhülle und 2 Brandschutztüren.

Weitere Teile der Gebäudehülle werden als Blechverkleidungen realisiert. Verbaut werden ca. 1.850 lfdm Leibungsbekleidungen aus Aluminium, ca. 1.300 lfdm Außenfensterbänke aus Aluminium sowie eine vorgehängte hinterlüftete Glattblechfassade mit ca. 580 qm Gesamtfläche. Im September 2017 sollen alle Baumaßnahmen abgeschlossen sein.

Webcam zur Baustelle: www.afbb.webcam-profi.de

Auftraggeber: Köster GmbH, Dresden, www.koester-bau.de

Bauherr: AFBB Akademie für berufliche Bildung gGmbH, Dresden, www.ausbildung-und-studium.de

Architektur: IPRO consult, Dresden, www.iproconsult.com

(Foto/Visualisierung: IPRO consult, Dresden)