Elementfassaden für Bürohochhaus: Business Center III im BraWoPark Braunschweig

Von 25. Mai 2021News

Auf dem Gelände des BraWoPark in Braunschweig, nahe dem Hauptbahnhof, wird wieder gebaut. Die Ed. Züblin AG errichtet für den Bauherrn Volksbank Braunschweig Wolfsburg eG ein neues Bürohaus. MEDICKE erhielt den Auftrag für die Gebäudehülle aus Elementfassaden.

Nach dem Shopping Center mit Einzelhandelsgeschäften und dem ersten Bürohochhaus (Business Center II) folgt nun im BraWoPark der nächste Neubau eines 19-geschossigen Bürohochhauses: das Business Center III mit flexiblen Büroeinheiten auf einer Mietfläche von 12.700 qm. Es ist der dritte Baustein des Dienstleistungszentrums, was sich hier etabliert hat.

Vom Generalauftragnehmer, der Ed.Züblin AG, Direktion Nord: Bereich Niedersachsen, erhielt die MEDICKE GmbH den Auftrag für die Planung, Produktion und Montage der Gebäudehülle. Der Büroturm soll eine Hülle aus Elementfassaden mit Systemen des Herstellers Schüco erhalten. Die künstlerische Oberbauleitung obliegt dem renommierten Architekturbüro Stauth Architekten aus Braunschweig: „Die eigenständige Formensprache der Fassade wird in Zusammenhang mit dem Bestandshochhaus, dem Business Center II, dem Fachmarktzentrum und dem neuen InterCity Hotel formuliert“, so schreiben Stauth Architekten in der Projektskizze.

Info: www.vbbrawo-projekt.de

Architekt: Stauth Architekten, Frankfurter Straße 4, 38122 Braunschweig, www.stauth-architekten.de
Auftraggeber: Ed. Züblin AG, Direktion Nord: Bereich Niedersachsen, Wöhlerstraße 42, 30163 Hannover, www.zueblin.de
Bauherr: Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg, Am Mühlengraben 1, 38440 Wolfsburg, www.volksbank-brawo.de
Visualisierung: ©Stauth Architekten/cube visualisierungen