Expansion am Standort Borna: Baustart für neue Büros und Produktionshalle

Von 10. November 2021News

Die Medicke-Niederlassung Borna wird baulich stark erweitert. Die positive wirtschaftliche Entwicklung in der Baubranche sowie das damit verbundene Produktions- und Personalwachstum des Unternehmens erfordern hier mehr Raum für Expansion. Bereits im Jahr 2020 entschloss sich die Unternehmerfamilie Medicke deshalb dazu, am Standort Borna einen zeitgemäßen Neubau für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu errichten.

Die Gesamtinvestition in Höhe von 8,0 Mio. Euro ist ein klares Bekenntnis zu den erfolgreichen Kolleginnen und Kollegen am Standort im Gewerbegebiet Am Wilhelmschacht und zur Region Borna. Medicke ist seit 2008 hier ansässig. „Um die positive Personalentwicklung im Produktionswerk Borna fortzusetzen, sehen wir es als unsere Aufgabe an, den Kolleginnen und Kollegen ein attraktives Arbeitsumfeld zu bieten“, so begründet Unternehmer Marcus Medicke die Investition.

Mit dem Neubau, der am 19.07.2021 begonnen hat, entstehen 1.200 qm moderne Büro- und Arbeitswelten sowie eine weitere Produktionshalle mit Logistikflächen von 2.300 qm. Nach geplanter Fertigstellung im Juli 2022 umfasst der Standort dann in Summe 1.800 qm Büro- und Sozialflächen sowie 4.300 qm Produktionsflächen. „Da sich die Nachfrage nach vorelementierten Fassadenelementen kontinuierlich erhöht, können wir in diesem Produktsegment unser Wachstum fortsetzen“, so Marcus Medicke weiter.

Die MEDICKE GmbH ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie einer Jahresleistung von 85 Millionen Euro. Der Stammsitz ist in Glauchau beheimatet, die Niederlassungen befinden sich in Beelitz, Berlin, Borna, Leipzig und Steigra.