„Halbzeit“ bei Neubau Medicke in Glauchau

Von 15. April 2015News, Unternehmen

Obwohl ursprünglich kein Richtfest geplant war, entschlossen wir uns kurzfristig dazu, um uns bei unseren Handwerkern für die tolle Arbeit im Rohbau zu bedanken. Am 31.03.2014 war es dann soweit.

Dem Richtspruch durch die Firma Fuchs folgten einige zusammenfassende Worte durch unseren Architekten und Planer Herrn Wolfgang Weber von der Bauwerk-4 GmbH & Co. KG. Er fasste noch einmal kurz die Abläufe und Massen zusammen, um  allen Teilnehmern einen kleinen Überblick über die geleisteten  Arbeiten zu geben.

Im August 2014 hatte die Firma Püschmann mit den Abbrucharbeiten begonnen. Anfang November 2014 startete die Firma Hans Fuchs mit den Erd-und Fundamentarbeiten. Bereits 4 Wochen später begann die Montage der von der Firma Bögl aus Gera gelieferten ca. 160 Fertigteile. Ganz konkret hieß das 500 m³ Beton, 300 qm Hohldecken sowie 320 m³ Beton für die Bodenplatte und nochmals 180 m³ Beton für weitere Decken. Wenn wir jetzt aus dem bestehenden Bürogebäude sehen, erstreckt sich vor unseren Augen ein beeindruckender Rohbau, welcher in wahrlich kurzer Zeit gewachsen ist.

In den nächsten Wochen kommen weitere Ausbauhandwerker dazu und werden bis zur Fertigstellung im September 2015 ihre Leistungen erbringen.

Wir bedanken uns auf diesem Weg noch einmal bei allen Firmen für die Zusammenarbeit und die bereits erbrachten Leistungen.