Medicke-Firmenneubau in Glauchau fertiggestellt

Von 3. September 2015News, Unternehmen

Nach nur elf Monaten Bauzeit wurde heute der Firmenneubau am Standort Glauchau vollendet. Die letzten Handwerker verließen um 20:00 Uhr das neue 700 qm große Bürogebäude. Bereits am 20.07.2015 war die neue Produktionshalle mit Montagearbeitsplätzen auf 1.500 qm in Betrieb gegangen.

„Es ist immer wieder ein gutes Gefühl zu sehen, wie ein geplantes Gebäude Handgriff für Handgriff Gestalt annimmt. Es ist natürlich diesmal etwas ganz besonderes für mich und meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, da wir ein Bürohaus und eine Produktionshalle für uns selbst neu gebaut haben“, sagt Unternehmer Marcus Medicke.

Damit konnte Medicke die Gesamtkapazität seiner Produktionsfläche an den drei eigenständigen Standorten Glauchau, Borna und Leipzig auf rund 9.000 qm vergrößern. „Wir haben mit dem Neubau sowohl unseren Maschinenpark erweitert als auch neue Räumlichkeiten für die wachsende Planungs- und Entwicklungsabteilung geschaffen. Ich sehe uns gut für die Zukunft im Markt als Komplettanbieter von Fassadenlösungen gerüstet“, betont Marcus Medicke. Insgesamt sind derzeit 135 Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt.

„Ich möchte allen Firmen, die am Neubau beteiligt waren, ganz herzlich danken für die gute Qualität in der Bauausführung und für die termingerechte Fertigstellung. Und mein Dank gilt auch meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihr Engagement und ihre Unterstützung des Projektes“, so Marcus Medicke weiter.

Am 4.9.2015 findet die große Einweihungsfeier mit 350 geladenen Gästen statt, darunter Auftraggeber, Projektentwickler, Investoren und Geschäftspartner aus Deutschland, Italien, Österreich und der Schweiz.

Medicke feiert 2015 auch das 25. Jubiläum nach der Reprivatisierung und der Neugründung des Familienbetriebes im Jahr 1990. Im Jahre 1972 war der Betrieb von der DDR-Regierung zwangsenteignet und verstaatlicht worden.