Medicke on Snow: 5. Skiausflug nach Österreich

Von 20. März 2018News

Jedes Jahr im März heißt es: Medicke on Snow. Eine Gruppe des Medicke-Teams geht dann auf die Piste zum Skifahren. Diesmal waren sechs Kollegen von den Medicke-Standorten Borna und Glauchau mit am Start. Die Reise führte nach Österreich ins Skigebiet Lungau/Obertauern.

2014 war es die spontane Idee von Torsten Preiß vom Medicke-Standort Borna, einen Skiausflug zu organisieren. Das kam so gut an bei den Kollegen, dass daraus ein jährlicher Event geworden ist. Jedes Jahr im März finden sich einige Skibegeisterte zusammen und fahren gemeinsam für ein langes Wochenende mit dem firmeneigenen VW-Bus in die Berge. Logiert haben die Skifreunde diesmal in einer gemütlichen Pension im malerischen Mauterndorf (Salzburger Land).

Der Skiort Mauterndorf sagt von sich selbst, er sei der „sonnige Süden Salzburgs“. Und das war nicht zu viel versprochen: Bei blauem Himmel, viel Sonnenschein und feinsten Pisten konnten die Medicke-Kollegen ihren Skiausflug ausgiebig genießen. „Die Stimmung war wie jedes Jahr sehr schön. Wir quatschen über Privates und auch über Firmensachen. Ein toller Mix, der kollegial zusammenschweißt. Ein ganzes Wochenende Ski fahren und Spaß haben mit Kollegen, das fördert auf jeden Fall den Teamgeist“, so sagt Mitarbeiter Jan Raake vom Standort Glauchau.

Dieser Teamgeist wurde natürlich auf der Piste – im wahrsten Sinne des Wortes – zur Schau getragen: Alle Kollegen trugen die leuchtende Weste mit dem markanten Medicke-Logo. „Natürlich wurden wir oft darauf angesprochen. Vielen meinten, dass das eine tolle Idee sei, für die eigene Firma Farbe zu bekennen“, so Jan Raake weiter. Für Action auf der schwarzen Piste sorgten am Ende wieder einmal die inzwischen legendären Abfahrtsduelle von Torsten Preiß und Michael Stock. Die beiden sind sehr gute Skifahrer und ließen die Bretter ordentlich laufen.

Video zu Medicke on Snow 2017