Entwurfsarchitekten: HASCHER JEHLE Architektur, Kantstraße 17 (stilwerk), 10623 Berlin, www.hascherjehle.de
Ausführungsplanung: nps tchoban voss Architektur + Städtebau, Ulmenstraße 40, 22299 Hamburg, www.nps-tchoban-voss.de
Bauherr: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Eduard-Schulte-Straße 1, 40225 Düsseldorf, www.blb.nrw.de
Auftraggeber: BAM Deutschland AG, Tögelstraße 18, 01257 Dresden, www.bam-deutschland.de
Fotos: Michael Godehardt

 

Eingespielte Partnerschaft
Das Projekt wurde nach dem Entwurf des renommierten Architekturbüros Hascher Jehle Berlin realisiert. Medicke erhielt durch den Generalunternehmer BAM Deutschland den Auftrag zur Planung und Realisierung der kompletten Gebäudehülle. Im Rahmen der Leistungsphase 5 der HOAI konnte durch unseren Auftraggeber BAM ein weiteres bekanntes Architekturbüro für das Objekt gewonnen werden. Mit nps tchoban voss Architekten Hamburg hat Medicke bereits mehrere Projekte gemeinsam partnerschaftlich und erfolgreich umgesetzt. Der Gebäudekomplex umfasst eine Bruttogeschossfläche von 38.166 qm und ein Investitionsvolumen von ca. 85 Millionen Euro.

Download PDF