Revitalisierung in Berlin: Fenster und Fassadenelemente für Bürogebäude „8 Floors“

Von 17. November 2016News

Berlin boomt: Die Investoren Patron Capital und Suprema entwickeln ein 51.000 qm großes Bürogebäude in Berlin Charlottenburg. Medicke liefert und montiert bis Mai 2017 Fenster und Fassadenelemente nach den Architektenentwürfen von Gewers Pudewill, Berlin.

Keine Stadt in Deutschland wandelt sich so schnell wie Berlin. Und erfindet sich dabei immer wieder neu. Das Projekt „8 Floors“ in Berlin Charlottenburg passt genau in diesen Trend. Bis 2012 gehörte der dreiteilige Komplex auf dem Eckgrundstück Franklinstraße und Salzufer der Technischen Universität Berlin.

Bis 2017 entstehen hier in Berlins City West durch eine umfassende Revitalisierung große Büroflächen zu attraktiven Mietpreisen. Auf insgesamt acht Etagen und rund 40.000 Quadratmetern Bürofläche wird in „8 Floors“ zukünftig attraktiver Arbeitsraum für Industrie, Berater, Technologieunternehmen, Start-ups und Forschungsinstitute geboten. Der Standort befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Campus der TU Berlin.

Das Gestaltungskonzept für „8 Floors“ entstand bei Gewers Pudewill Architekten. Das Team ließ sich dabei von der kalifornischen Start-up-Kultur inspirieren: moderne Räume mit flexiblen Lösungen sowohl für Teambüros oder Zellenbüros als auch Großraumarbeitsplätze. Dank des modularen Aufbaus können die zukünftigen Mieter und Nutzer die Büroflächen ihrem Personalbedarf und ihrer Arbeitsstruktur jederzeit anpassen.

Mit umfangreichen Serviceangeboten, wie Cafés, Restaurants, Lounges und einem Fitnessstudio, wollen die Investoren Patron und Suprema einen Ort mit kreativer Arbeitsatmosphäre im Zentrum Berlins schaffen. Architektonisch besonders markant wird der neue Eckturm aus einer hochwertigen Metall-Glas-Fassadenkonstruktion, in dem im Erdgeschoss ein großzügiger Haupteingangsbereich entstehen wird.

Medicke liefert und montiert bis Mai 2017 für den Eckturm-Neubau die komplette Gebäudehülle mit großflächiger Verglasung und integrierten Belüftungssystemen. Weiterer Leistungsbestandteil ist das Refurbishment sämtlicher Fenster, Außentüren und Fassadenelemente am Bestandsgebäude. Auftraggeber der Firma Medicke ist die Hagenauer Group aus Immenstadt, ein renommierter Generalunternehmer für internationale Großhotellerie, Bürokomplexe, Kliniken und Gewerbeimmobilien.

Informationen zum Projekt finden Sie unter: www.gewers-pudewill.de und www.8floors.de

Bauherr: Patron Mawson S.á.r.l., Luxembourg / Suprema Immobilienverwaltungsgesellschaft mbH, Berlin, www.suprema.de

Auftraggeber: Hagenauer Group, Immenstadt, www.hagenauer-group.com

Architekt: Gewers Pudewill Architekten, Berlin, www.gewers-pudewill.de

(Foto/Visualisierungen: Gewers Pudewill Architekten, Berlin)