Spektakuläres Neubauprojekt in der Innenstadt von Jena

Von 7. August 2012Fassaden, News, Projekte, Unternehmen

Die Bietergemeinschaft Medicke Metallbau und S+L Szymanski erhält den Auftrag für die komplette Gebäudehülle vom Sonnenhof.

Mit „Jürgen Mayer H.“ aus Berlin verpflichtet die Wohnungsgenossenschaft „Carl Zeiss“ eG ein renommiertes und international bekanntes Architekturbüro für das Neubauprojekt in zentraler Lage in Jena. Die Pläne sehen ein Ensemble aus vier Baukörpern mit 4,5 bis 6 Geschossen vor, die sich um das innere Baufeld gruppieren. Die weißen Flächen werden in WDVS mit Spezialbeschichtung ausgeführt. Ungleichmäßig verlaufende geometrische Fensterflächen prägen ein beinahe futuristisches Aussehen.

Im August 2012 erhielt die Bietergemeinschaft Medicke Metallbau und S+L Szymanski den Auftrag für die komplette Gebäudehülle. Wir freuen uns besonders, an diesem modernen Gebäude die Fassade auszuführen.