Wohnhaus „Im Zollhafen“

Von 17. März 2011Fassaden, News, Projekte, Unternehmen

Hochwertig ausgestattet, ökologisch nachhaltig, harmonisch geformt: So lautet das Konzept des neuen 5-geschossigen Wohn-und Geschäftshauses „Im Zollhafen“. In bester Lage auf der Rheinauhafen-Halbinsel in der Kölner City situiert, wird es zu einem zentralen städtebaulichen Blickpunkt.

Ebenso aussichtsreich wird der Blick aus den 80 bis 250 qm großen Eigentumswohnungen sein: Yachthafen, Kölner Skyline mit Dom und Sonne pur von Mittag bis in den Abend.

Das Gebäude erhält eine facettenreiche, spektakuläre Optik: Giebel- und Ostfassaden sind mit versetzten Einzelfenstern gestaltet, die Hafenseite nach Westen mit transparenten Fassadenelementen. Die geschlossenen Fassadenflächen erhalten eine geschlämmte Steinoberfläche, die optisch massiv wirkt. Diese Struktur ist als Sieger aus einem Architektur-Wettbewerb hervorgegangen.

Durch Vor- und Rücksprünge entstehen in der Glasfront schmale und tiefe Loggiaflächen. Farbliche Aluminiumprofile bilden die Fensteranlagen. Aus ökologischer Sicht ist besonders das Zusammenspiel einer hocheffizienten Fassadendämmung und Wärmeschutzverglasung mit der Wärmerückgewinnung aus der Raumlüftung hervorzuheben.

Medicke realisiert zu diesem innovativen Gebäudekonzept die Fensterprofile aus Aluminium, die Glas- und Fassadenelemente sowie den beweglichen und starren Sonnenschutz.

Die Fertigstellung ist für Sommer 2012 geplant.